ZELX FREEMAIL

Sichere Kommunikation – Kostenlose E-Mail

Teppichflecken?

VonGexor

Jan 14, 2021


Das Mittel zum Fleck


Eiweiß:

Mit kaltem Wasser (evtl. mit einem Schuss Salmiakgeist) abwischen. Bei Salmiakgeist vorher Farbechtheit des Teppichs prüfen.


Farben und Lacke:

Gallseife oder Terpentin. Dispersionsfarben lassen sich gut mit Wasser entfernen. Angetrocknete Reste einweichen.


Fett:

Mit saugfähigem Papier abtupfen und mit Spiritus abreiben. Oder mit Spülmittel auswaschen.


Kaffee:

Mit Glyzerin entfernen, danach mit heißem Wasser abreiben.


Kaugummi:

Eisbeutel auflegen, Reste lösen sich mechanisch. Oder mit Waschbenzin abreiben.


Klebstoffe und Leim:

Für Kleber mit Lösungsmittel empfiehlt sich Ethanol. Leim ist wasserlöslich.


Obst:

Mit Gallseife behandeln, bei Naturfaser mit Zitronensaft beträufeln und mit heißem Wasser nachwischen.


Rotwein:

Den frischen Fleck sofort mit viel Salz bestreuen oder mit Gallseife behandeln.

Weitere Tipps: klarer Fenster Reiniger oder Weißwein.


Ruß:

Vorsichtig absaugen. Mit Gallseife abwaschen.


Spinat:

Mit der Schnittfläche einer Kartoffel ausreiben, abwaschen.


Stock- und Schimmelflecken:

Angefeuchtete Stelle mit Zitronensaft begießen, mit Salz bestreuen, trocken lassen und absaugen.


Tee:

Mit Speiseöl einreiben und anschließend mit Seifenlauge auswaschen.

Verwandte Beiträge