Auf die zweijährige Bewährungsstrafe und die Nachzahlung in Höhe von 18,8 Millionen Euro hatte sich der 33-Jährige schon im Vorfeld mit den Behörden geeinigt.

Von

Admin von zelx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.